Ein Münchner in Berlin

Ende September zog es mich einmal mehr in die deutsche Hauptstadt. Der eigentliche Grund war der Marathon in Berlin, wo ich meinen Freund an der Strecke unterstützte. Am Tag darauf hatte ich mir noch einen Tag in der Stadt gegönnt. Da ich schon öfters in Berlin gewesen bin, habe ich dementsprechend schon einige Fotos in meiner Sammlung. Was noch fehlte war ein Video. Auf ging’s zu Fuß mit der Handy-Cam durch Berlin, was daraus entstand seht ihr hier:

etwa 14 km langer Fußweg durch Berlin
berlinzufuss

 

3 Gedanken zu „Ein Münchner in Berlin

  1. anne

    Ja Michael gelernt ist gelernt. Frage mich zwar, wie du das am Montag alles geschafft hast (hi). Aber vielen Dank für den ausführlichen Stadtrundgang. Übrigens die Bierpreise zum Berliner Oktoberfest entsprechen scheinbar auch dem dortigen Niveau. Bin gerne mal wieder mit auf “ Entdeckungsreise“ .

    Antworten
    1. Michael Beitragsautor

      Ich bin von 10 Uhr bis 18 Uhr unterwegs gewesen und hatte in der Tat einen straffen Zeitplan 🙂 Zur Ansicht habe ich noch eine Stadtkarte hinzugefügt, die den Weg durch Berlin zeigt. Es waren etwa 14 Kilometer zu Fuß.

      Antworten
  2. anne

    Respekt, war 1/3 deiner Marathonstrecke . Mit Inlinern vielleicht schneller gewesen. Aber die Karte ist eine Super-Idee, jetzt kann man es sich besser vorstellen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.